Zum Inhalt springen

Mit ‘Lager- und Logistikkosten’ getaggte Beiträge

Optimales Verhältnis für Lagerbestände und Lieferservice

Lager- und Logistik

Smart logistic industry 4.0 – Optimaler Lagerbestand

In der aktuellen Situation stehen viele Unternehmen vor der Herausforderung, Lagerbestände zu reduzieren, ohne dabei die Versorgungssicherheit der Produktion und der Kunden zu gefährden. Dabei ist die Erreichung eines optimalen Bestandsniveaus, welches einen hohen Servicegrad bei geringer Kapitalbindung sicherstellt, oberstes Ziel.

In vielen Unternehmen sind grundlegende Bestandsparameter, wie Bestandsreichweiten, Meldebestand, Bestellmengen und Bestellzyklen historisch bedingt und werden nur selten dynamisch an sich ändernde Rahmenbedingungen angepasst. Unsichere Absatzprognosen, hohe Wiederbeschaffungszeiten, saisonale und unregelmäßige Nachfrageschwankungen, ungleichmäßige Auslastung der Produktionsbereiche oder eine schlechte Qualität in der Bedarfs- und Beschaffungsplanung führen zu einem sukzessiven Aufbau der Bestände entlang der gesamten Supply Chain. Dies führt neben einem erhöhten Flächenbedarf langfristig zu steigenden Logistik- und Lagerhaltungskosten.

ifp consulting unterstützt Produktionsunternehmen dabei, die Bestände systematisch zu reduzieren und Lagerbestände und Lieferservice in ein optimales Verhältnis zu bringen. Hierfür werden gezielte Analysen der Bestände sowie der Logistik- und Dispositionsprozesse durchgeführt. So können überdimensionierte Bestände identifiziert und die Ursachen für den Bestandsanstieg systematisch heraus gearbeitet werden. Darauf aufbauend entwickeln wir Maßnahmen für eine nachhaltige Bestandsreduzierung, wie z.B.:

  • Gezielte Anpassung der Dispositionsparameter
  • Analyse elementarer Lagerkennzahlen und Ermittlung der Lagerkosten
  • Ermittlung der optimaler Bestellmengen
  • Festlegung der Zielbestandshöhen entlang der gesamten Wertschöpfungskette
  • Optimierung der Bedarfsermittlung und Bedarfsprognosen
  • Lieferantenmanagement zur Verbesserung der Liefertreue
  • Synchronisation von Dispositions-, Bereitstell- und Produktionsprozessen
  • Anpassung von Beschaffungsstrategien
  • Prüfung alternativer Konzepte wie bspw. die Warenlieferung über Konsignationslager oder Vendor Managed Inventory (VMI)
  • Implementierung eines dynamischen KPI-Dashboards zur schnellen Identifizierung zu hoher bzw. zu geringer Bestände
  • Implementierung eines nachhaltigen Bestandsmanagements

Sprechen Sie mit uns, über Ihre Anforderung an eine optimale Logistik und Lagerhaltung.
Wir freuen uns über Ihren Anruf unter: +49 89 456727 0.

ifp consulting – bundesweit für Sie vor Ort.

%d Bloggern gefällt das: